Das Forum der Guild Wars Gilde Altes Eisen

Mo/Me Zealous Prot

Alles über den Charakter Mönch
Antworten
Benutzeravatar
Danath
Beiträge: 517
jedwab poszewki
Registriert: Samstag 15. Juli 2006, 21:40
Wohnort: Hessen

Mo/Me Zealous Prot

Beitrag von Danath »

Dieses Build wurde entworfen um den Schaden im PvP zu mindern, gleichzeitig eine ständige Heilleistung zu haben, ohne Attributspunkte aus Schutzgebete zu entziehen. Dies erlaubt es dem Spieler sich besser auf seine Sache zu konzentrieren.

[build prof=Mo/Me name="Zealous Prot" Div=9+1 Pro=12+3+1 Ins=8 Dom=5][Reversal of Fortune][Guardian][Zealous Benediction][Protective Spirit][Holy Veil][Dismiss Condition][Hex Breaker][Channeling][/build]

Ausrüstung
  • PvP-Axt/Schwert d. Tapferkeit mit Inschrift "Ich habe die Kraft!" (Energie +5), PvP-Schutzsymbol d. Tapferkeit mit Inschrift "Vergesst mein nicht!" (Halbiert Fertigkeitwiederaufladung von Schutzgebete-Zaubern, Zufall: 20%).
  • Verteidigungs--PvP-Heiliger Stab d. Verteidigung (2x +5 Rüstung) mit Inschrift "Gut gewirkt ist halb gewonnen" (Halbiert Wirkzeit von Schutzgebete-Zaubern, Zufall: 20%).
  • PvP Axt/Schwert d. Verzauberung mit Inschrift "Körper über Geist "Schaden +15%/Energie -5", PvP-(Fokus) d. Tapferkeit mit Inschrift "Was ich nicht weiß ..." (Rüstung +5/Energie -5). Der Fokus darf keine Attribute dieses Builds erfüllen, sonst bekommt man die +12 Energie des Fokus. Dieses Set gegen Drainer benutzen!
  • PvP-Heiliger Stecken d. Erinnerung mit Inschrift "Nutzt den Tag" (Energie +15/Energiereg. -1), PvP-Schutzsymbol d. Taperkeit mit Inschrift "Lebt den Tag" (Energie +15/Energiereg. -1). Das ist der Notenergie Slot.
Spielweise

Als erstes castet man [[Channeling] gefolgt von [[Hex Breaker] auf sich. Dadurch bekommt man bei guter Positionierung Energie zurück und ist gegen die erste Verhexung geschützt.
Dein Hauptziel ist der Schutz deiner Verbündeten und wenn nötig sie auch mal durch [[Zealous Benediction] zu heilen.
[[Zealous Benediction] ist ein starker Elite-Skill, der die gleiche Heilleistung wie [[Heal Other] oder [[Jamei's Gaze] besitzt, mit dem Unterschied das man die investierten 10 Energie wieder zurück bekommt, sollte der Geheilte unter 50% seines Lebens gewesen sein und der Skill benutzt die Schutzgebet-Attribut Linie.
Von [[Protective Spirit] macht man vor allem bei Spikes gebrauch oder wenn der Verbündete viel Schaden bekommt.
Nahkampfschaden sollte man mittels [[Guardian] verhindern und Verhexungen bzw. Zustände entfernt man mit [[Holy Veil] bzw. [[Dismiss Condition].

Schwächen
  • Benommenheit und Unterbrecher - Alle üblichen Entgegnungen denen ein Mönch so begegnet. Ohne ein Zustand-Entferner ist man bei Benommenheit dem Tode geweiht.
  • Starker Druck - Dieses Build wurde zwar entwickelt um zu beschützen, und gegebenenfalls zu heilen, aber bei zu hohem Druck wird wegen diesem einen Heilspruch wohl nicht standgehalten.
Varianten
  • [[Dismiss Condition] kann man mit [[Mend Ailment] oder [[Mend Condition] ersetzen.
  • [[Shield of Absorption] kann als Optionaler Slot mit eingebracht werden, da er mit [[Protective Spirit] gut kombiniert werden kann.
  • [[Inspired Hex] oder [[Revealed Hex] kann man anstelle von [[Holy Veil] einbringen, wenn man der Meinung ist die Energie wird eng.
Anmerkung

Dieses Build ist für den Aufstieg der Helden und für GvG geeignet. Man kann es aber ohne Probleme auch für PvE anpassen.

Ausrüstung-Template
Dateianhänge
MoMe Zealous Prot.txt
(46 Bytes) 407-mal heruntergeladen

Remkay
Friends
Beiträge: 2
Registriert: Montag 1. Januar 2007, 04:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

RE: Mo/Me Zealous Prot

Beitrag von Remkay »

So mein erster Post in eurem Forum :)

Hab mir grad die Skillung angesehn und hätte 1-2 Vorschläge wie man sie im GvG spielen könnte:


Zum einen [[Channeling] durch [[Inspired Hex] ersetzen.
Grund: Man bekommt zusätzlich Energie rein. Bei Channeling ist das Problem, das man doch sehr nah bei den Gegner stehn muss was relativ schnell tödlich endet wenn man Monk spielt.


Statt [[Dismiss Condition] nehm ich immer lieber [[Mend Ailment]
Vorteil davon: Wenn man mehrer Conditions auf sich hat, was bei Assas z.B. recht oft der Fall ist, wird man für jeden Zustand extra geheilt :)

Eine weitere Möglichkeit wäre statt [[Guardian] [[Gift of Health] mitzunehmen.
Vorteil davon: Bei [[Guardian] hören die Krieger meistens sofort auf anzugreifen und suchen sich ein neues Target.Zudem ist [[Guardian] nicht schnell genug um bei Spikes zwischen zu kommen.
Mit [[Gift of Health] kann man für wenig Energie viel Heilen auch wenn der Verbündete über 50% Leben hat.


Also hier mal die komplette Skillung:
[build name="Eifrige Segnung Schutzheiler " prof=Mo/Me div=9+1 hea=10+1 pro=10+2+1 ins=7 desc="AdH-Version"][Zealous Benediction][Gift of Health][Reversal of Fortune][Mend Ailment][Protective Spirit][Hex Breaker][Holy Veil][Inspired Hex][/build]

Diese Skillung ist so nur für GvG gedacht.


MfG

Rem

Edit by Jester: ich hab mal Text aus den Icons gemacht ;)
Zuletzt geändert von Jester am Donnerstag 4. Januar 2007, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cyrr
Ehemalige
Beiträge: 629
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 23:50
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Cyrr »

Hi Ram,

vielen Dank für deine Erfahrungswerte. Klasse das Du bei uns im Forum dich einbringst.
Der Monk ist hier eigentlich schon fast mehr ein Infuser [[Zealous Benediction] [[Gift of Health] als ein Protter, was aber nicht stört.
Ich finde es aber auch wichtig [[Guardian] im Build zu haben.
Mit [[Reversal of Fortune] [[Guardian] können Spikes erschwert werden und mit [[Zealous Benediction] [[Gift of Health] abgefangen werden.
Durch [[Inspired Hex] kann noch ein Hex entfernt werden, so dass ich auf [[Holy Veil] verzichte.Den Hex Breaker bau ich auch aus, weil ich lieber [[Channeling] für Energiemanagement dabei habe.


Mein Vorschlag sieht so aus:

[build prof=Mo/Me name="Hybrid Infuse/Prot"][Zealous Benediction][Gift of Health][Guardian][Reversal of Fortune][Mend Ailment][Protective Spirit][Channeling][Inspired Hex][/build]

Edit by Jester: ich hab mal Text aus den Icons gemacht ;)
Zuletzt geändert von Jester am Donnerstag 4. Januar 2007, 18:47, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Cyrr
Ehemalige
Beiträge: 629
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 23:50
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Cyrr »

Hab gestern "nur" in der TA den Build probiert. Ich kann Monks den Zealous Benediction nur empfehlen. Da er sowieso erst unter 50% Lebenspunkte sinnvoll ist, wird er häufig effektiv eingesetzt und kostet nix! Bei normaler Skillung sind das dann +192 Heal.
Gift of Health macht auch noch mal +146.
Der build ist sehr schwach gegen Hexes und ich rudere zurück und empfehl Holy Veil für das Build. Dafür würd ich (auch wenn es unlogisch klingt) Inspired Hex rausnehmen, weil der bei einem Gegner der mit Hexes arbeitet eh nicht sinnvoll ist, weil recast 20sec.
Ansonsten ist es ein guter Hybrid (Prot/Infuse) der verfeinerungswürdig ist.

Arie
Ehemalige
Beiträge: 439
Registriert: Freitag 21. April 2006, 14:08
Wohnort: DE / NRW / Kreis Olpe / Attendorn

Beitrag von Arie »

Meiner Meinung und Erfahrung nach sind Eifrige Segnung Monks nur als Infuse zu empfehlen!
Als normalen Monk würde ich z.B. einen Lichtmonk vorziehen.

Benutzeravatar
Bro|Laurentius
Beiträge: 11
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 18:15
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Bro|Laurentius »

ich würde statt Wächter "Schild der Absorbtion" mit nehmen. Der ist atm viel effektiver...

ansonsten ist der Monk in vielen Variationen spielbar.

Antworten