Das Forum der Guild Wars Gilde Altes Eisen

Eure Meinung zu GW2

Hier dürfen Neugierige zusehen und bei Diskussionsrunden mitwirken.
Öffentliche Steinigung wurde abgeschafft und ersetzt durch die Kämpfe in der Arena, welche den Spaßfaktor erhöhen.
Benutzeravatar
a nekro
Ehemalige
Beiträge: 660
jedwab poszewki
Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 07:21
Wohnort: Zwischen den Meeren

Beitrag von a nekro »

WvWvW mit nur 10 Leuten kann gut spass machen, obwohl man dann sicher keine große Burg ode so hält, aber Nachschubrouten ... zu unterbrechen, verstärkung zu killen, oder mal ne Miene einnehmen sollte eigentlich gehen. Man muss sich nur nen Server aussuchen, wo man gern eintegriert wird und ggf. ner Ally beiterten ( :whistling:
:cursing:

Wisdom comes from suffering !

Rückzug? Die Erde ist rund, wir greifen von hinten an!

Benutzeravatar
jojo
Ehemalige
Beiträge: 1382
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 12:21
Wohnort: Köln

Beitrag von jojo »

Das mit den "Combos" ist ganz lustig, sind im Prinzip AOE-Effekte (bisher jedenfalls nur solche kennengelernt) die bei (mehr oder weniger) gleichzeitigem Wirken auf den gleichen Bereich nicht nur die Summe der Einzeleffekte ergeben, sondern zusätzlich noch einen besonderen Effekt, z.B. wie der in irgend einem Video mal gezeigte Effekt von Flammenwand des Eles und dem Pfeilfächer des Waldläufers. Ich denke das richtige timen dieser Kombos wird im PvP sehr effektiv sein.

Was ich mich zur Zeit noch frage, ist wie man die bei GW1 so beliebten "spike-builds" hier aushebeln bzw. kontern kann, denn was ich bislang so gesehen habe, bedeutet gefokussed zu werden ganz schnell das Ende, selsbt als Wächter mit Aegis ist da schnell Sense....Selfheal weg, 5 Gegner auf dir..vorbei, da kann ich auch keiner deiner kollegen retten, die support-Möglichkeiten der Klassen müssen meiner Meinung nach da noch angepasst werden, sonst wirds einfach ein munteres "Umkegeln".

Benutzeravatar
Jester
Leader
Beiträge: 3641
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 21:39
Wohnort: Andechs
Kontaktdaten:

Beitrag von Jester »

So, die letzte Beta vor dem Release. Ich habe mich zum einen mit den Sylvari und zum anderen mit den Asura beschäftigt. Während ich die Sylvari eher langweilig fan, sind die Asura wirklich witzig und auch die Spiele die man bei den Aufgaben findet sind wirklich super gemacht. Das wird einer der ersten Rassen sein die ich spielen werde.

Dann haben wir uns wieder mal dem WvW gewidmet. Ich habe ja weiter oben schon einiges geschrieben. Aber nun haben wir uns etwas intensiver mit den Zusammenhängen beschäftigt und auch die Möglichkeit gehabt eine unserer Burgen zurück zu erobern - was uns auch gelungen ist. Ich habe jedenfalls einen sehr viel tieferen Einblick in das WvW bekommen. Hier ist nicht nur Angriff gefragt, sondern auch das Beschützen der Vorräte. Diese werden benötigt um z.B. ein beschädigtes Tor zu reparieren oder um weitere Verteidigungsmaßnahmen für die Burg zu bauen. Die kann man beim Quartiermeister in Auftrag geben. Um dies zu tun, ist allerdings auch Geld nötig. Somit kommt man definitiv nicht umhin (wie bereits oben beschrieben) sich auf irgendeine Weise Geld zu beschaffen.
Auf jeden Fall macht das WvW wahnsinnig viel Spaß!

Ansonsten alles wie schon mal beschrieben, einige Bugs drin (events gehen nicht, festgesteckt in einem zerstörten Haus das nicht mehr da war), aber ansonsten sah mir alles schon recht stabil aus. Bis auf die wahnsinigen Lags im WvW (das müssen die definitiv noch in den Griff bekommen!!)
Bild
Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.

Nicolas de Chamfort

Myst
Co-Leader
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 27. Mai 2007, 22:37
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Myst »

Also ist das WvW ähnlich wie bei DAOC das RvR laut einigen Videos die ich mir mal angeschaut habe sieht es Stark danach aus.
Konnte es ja leider nicht Spielen, würde es daher schön finden wenn jemand von euch mal nen Burgraid mal etwas genauer schildern
würde. Wo man z.B die Rammen kaufen kann? Wieviele Tore man zerstören muß ? Gibts noch andere Belagerungswaffen die man um die Burg oder im Burghof aufbauen kann.? Wie nimmt man die Burg dann ein ( z.B Lord Töten )?
Würde mich über eine Schilderung sehr freuen.

MfG Myst -------- Markus

Benutzeravatar
Jester
Leader
Beiträge: 3641
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 21:39
Wohnort: Andechs
Kontaktdaten:

Beitrag von Jester »

Hallo Markus,
  1. Die Konstruktionspläne von Belagerungswaffen können gegen Bargeld beim Belageungsingenieur gekauft werden. Diesen Bauplan kann man dann auf dem Schlachtfeld anwenden und es wird ein Gerüst gebaut. Nun müssen die Vorräte bei dem Gerüst abgelegt werden, damit es gebaut wird.
  2. Es gibt nicht nur Tore. Man kann auch durch die Mauern brechen. Beim Turm und Außenposten sind es nur eine Mauer/Tor. Bei der Festung/Großfestung muss man durch 2 hindurch. Dennoch, die Verteidung kann massiv ausgebaut werden. Z.B. durch verstärkte Mauern oder Kanonen in den Mauern.
  3. Ja, es gibt mehrere Arten von Belagerungswaffen: Rammbock, Pfeilwagen, Baliste, Katapult und Tribock.
  4. Die Burg wird durch Töten des Festungsherrs eingenommen
Gruß
Michael
Bild
Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.

Nicolas de Chamfort

Myst
Co-Leader
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 27. Mai 2007, 22:37
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Myst »

Vielen Dank für die schnelle Antwort :). Also ist es fast so wie es bei DAOC war. Ohman endlich mal ein Spiel das wieder richtig Spaß machen wird.
Schnelle Burgraids durchzuführen war immer sehr Cool , vor allem wenn dann noch defer dazu gekommen sind immer nette Schlachten gewesen.
Freue mich also jetzt noch viel mehr auf das Spiel :).
Gibt es auch ne Char Klasse die in die Burg Klettern kann um defer zu Bekämpfen wenn die Burgtore noch zu sind?

MfG Myst ----- Markus

Benutzeravatar
Jester
Leader
Beiträge: 3641
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 21:39
Wohnort: Andechs
Kontaktdaten:

Beitrag von Jester »

Nein, du hast keine Chance in die Burg zu kommen wenn die Tore zu sind. Allerdings bringt dir das auch nichts, weil der Festungsherr unwahrscheinlich stark ist.
Bild
Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.

Nicolas de Chamfort

Myst
Co-Leader
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 27. Mai 2007, 22:37
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Myst »

Ok super ! Das heißt man hat viel Spaß und Aktion wenn man mit 1 oder 2 oder auch mehreren Gruppen ins WvW zieht um Burgen zu Raiden.
Grml noch 4 Wochen, will endlich nen Ele spielen ;) .

Mfg Myst ----- Markus

Antworten